Sportportrait Skilehrer

JOE DOWN UNDER

Was zur Hölle machen eigentlich Skilehrer im Sommer?

Kaum kommt der Winter, halten sie in die Appartements und angemieteten Wohnungen der Sportressorts Einzug. Wenn das Grün sich in die grau-weißen Schneereste schmatzt, der Pfändertunnel Richtung Deutschland zustopft und den übrig gebliebenen Après-Skibar-Beständen im internen Kreis der Garaus gemacht wird, verwandeln sich die Liftanlagen zu Andenken an herrliche Winterromantik, während die Hänge an verlassene Rummelplätze erinnern. Und die Skilehrer? Sie sind wie vom Grasboden verschluckt. Nur wohin, frage ich den Schwarzenberger Joe Berchtold (26), seines Zeichen Skilehrer.

„Zu schlechtes Wetter um Ski zu fahren kennen die Australier nicht.“

Joe Berchtold, Skilehrer

Josef Berchtold

KUNDE

Ländle Magazin
Jahr: 2015

AUFGABEN

Reportagefotografie
Postproduktion & Bildbearbeitung