Augmented Reality Mockup

B:ORGANIC

Das Schaufenster der Zukunft.

Augmented Reality ist mittlerweile nicht mehr nur im Labor, sondern auch im Arbeits –und Lebensalltag vieler Menschen anzufinden. Gleichzeitig gilt das mobile Zeitalter als Auslöser eines Wandels im Einkaufsverhalten und verbindet zunehmend auch den Einzelhandel mit dem Internet.

Diese Arbeit fokussiert sich auf die Rolle von Augmented Reality Anwendungen im Mobile Commerce. Dabei wird im theoretischen Teil der Wandel des Einkaufsverhaltens in der Bevölkerung und der daraus resultierende Einsatz mobiler Technologien am Point of Sale und deren Auswirkungen auf den Handel beschrieben. Als Brücke zwischen Online -und Of inekanälen wird das Schaufenster behandelt, das seit jeher zu einem der wichtigsten Mittel der Warenpräsentation im stationären Handel zählt. Zudem wird erörtert, wie eine mobile Augmented Reality Applikation mithilfe der Software Metaio erstellt werden kann.

Aus den theoretisch gewonnenen Erkenntnissen entstand im praktischen Teil dieser Arbeit das Konzept und die Ausarbeitung einer Augmented Reality Smartphone Applikation für ein fiktives Biolebensmittelgeschäft. Diese soll als Beispiel für die durch die Verwendung von Smartphones im Einkaufsalltag entstandenen Möglichkeiten fungieren und das Schaufenster des Geschäftes mit saisonabhängigen Zusatzinformationen erweitern. Die Verbindung des Schaufensters als Offlinemedium mit den virtuellen Augmented Reality Elementen steht sinnbildhaft für eine neue Ära, in der ein Einsatz mobiler Technologien auch in den stationären Handel Einzug findet.

Zur Publikation >

Augmented reality: it’s like real life, but better.“

Charles Arthur

Augmented Reality 07
Augmented Reality 08
Augmented Reality 09
Augmented Reality 10
Augmented Reality 11
Augmented Reality 12
Augmented Reality 01
Augmented Reality 02
Augmented Reality 03
Augmented Reality 04
Augmented Reality 05
Augmented Reality 06

KUNDE

FH Vorarlberg
Jahr: 2015

AUFGABEN

Konzeptionierung
Layout & Gestaltung
Appdesign